Lust auf Kurzurlaub? Hier gehts zur Festival-Übersicht: Klick!

Quintet Moderne waren am 23. Februar dieses Jahres bei uns zu Gast, zum Auftakt einer Tournee anlässlich ihres nunmehr 30-jährigen Bestehens. Der Bayrische Rundfunk hat dieses Konzert mitgeschnitten und eine einstündige Sendung daraus gemacht. Die können Sie am Freitag, 09. Juni ab 23:00 Uhr hören: https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-1053722.html

Sonata Erronea war auch bei uns zu Gast. Das ist zwar etwas länger her (28. März 2015), aber Gunda Gottschalk und Dušica Cajlan-Wissel haben dieses Konzert nun als CD herausgebracht: auf dem Label "Acheulian Handaxe" (aha1701).  

Julie Sassoon und Willi Kellers

Offene Ohren e.V. präsentiert Improvisationsmusik in München

Samstag, 17. Juni 2017, 20 Uhr

Applaus Series 2017
MUG im Einstein Kultur

Feichtmair - Harnik - Polaschegg

Julie Sassoon und Willi Kellers

Elisabeth Harnik, Piano / A
Tanja Feichtmair, Saxofon / A
Nina Polaschegg, Bass / A

Energische Intensität, helle Expressivität und abstrakte Entschleunigung. Das verspricht das Zusammentreffen dieser drei schillernden Musikerinnen und Persönlichkeiten: Tanja Feichtmair, Saxofon, Elisabeth Harnik, Piano und Nina Polaschegg, Bass.

Tanja Feichtmair lebt in Ulrichsberg, improvisiert solo und in Gruppen und reflektiert dabei sowohl die Entwicklungen des freien Jazz amerikanischer Prägung als auch die Klangfarbenästhetik europäischer Herkunft.

Elisabeth Harnik lebt in der Steiermark, arbeitet als Komponistin und Interpretin in Bereichen wie Neue Musik, zeitgenössischer Jazz und Improvisierte Musik.

Nina Polaschegg lebt als freie Musikpublizistin und Musikwissenschaftlerin in Wien. Als Bassistin widmet sie sich vor allem der freien Improvisation, beschäftigt sich aber immer wieder auch mit der historischen Aufführungspraxis Alter Musik.

Alle waren sie schon im MUG zu Gast, nun also zum ersten Mal gemeinsam. Wir freuen uns schon darauf!

... aber auch über unseren Gewinn des APPLAUS 2016, der dieses Konzert erst möglich macht.

.Logo Applaus

APPLAUS – Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten ist ein Projekt der Initiative Musik, das in Zusammenarbeit mit der Bundeskonferenz Jazz (BK Jazz) sowie der LiveMusikKommission, Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. (LiveKomm), durchgeführt wird.

Für sein "herausragendes Liveprogramm" wurde unser Verein zum zweiten Mal nach 2014 mit einem Preis geehrt, was uns außerordentlich freut und uns anspornt, so weiterzumachen. Ein Dankeschön an dieser Stelle an die Initiative Musik und der Staatsministerin für Kultur und Medien!

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Freitag, 14. Juli 2017, 20 Uhr

Subsonicspace Series 2017
MUG im Einstein Kultur

Ute Wassermann & Birgit Ulher

im Konzert: Wassermann - Uher

Ute Wassermann, Stimme / D
Birgit Ulher, Trompete / D

Wer Birgit Ulher aus anderen Kontexten kennt, dürfte etwas vom Schlage des Berliner Reduktionismus erwarten. Doch obwohl monochromes Rauschen auch hier durchaus zum Klangspektrum der Trompete gehört, ist dieses Duo quicklebendig und von hoher Dichte.

Der völlig unprätentiöse Stil Ute Wassermanns offenbart erst beim zweiten Hinhören den ganzen Reichtum seiner klanglichen Ausdrucksmöglichkeiten bis hin zum Obertongesang, Lippen-Pfeifen und perkussiven Knacklauten. Dabei verzichtet die Sängerin gänzlich auf tonale oder sprachliche Allusionen und entfaltet statt dessen zusammen mit der Trompete ein so dichtes Netz von Geräuschen und Tönen zumeist in den höheren Lagen, dass es oftmals schwerfällt, die beiden Stimmen beim Hören zu trennen.

Parallelführungen und Beinahe-Unisonos oder eine reißverschlussähnliche Konsonanz der beiden Kunstjägerinnen und Stoffsammlerinnen prägen ihre gemeinsamen, jeweils um eine andere Nuance fokussierten Materialprüfungen. Die Begegnung der beiden Improvisatorinnen ist durchwegs ein spannungsreiches Abenteuer mit spielerischen Überraschungen.

Nicht verpassen!

Veranstaltungsort: MUG - Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Logo Kulturreferat LH München

Das Programm des Offene Ohren e.V. wird gefördert vom Kulturreferat der LH München. Ein herzliches Dankeschön vom Veranstalter, den Musikern und dem Publikum!

 

 

© 2007-2017 Offene Ohren e.V.
zuletzt aktualisiert am 23.05.17