Offene Ohren e.V. - Freunde der improvisierten Musik
line

Offene Ohren e.V. presents Improvised Music

Saturday, 13 February 2016, 8:00 p.m.

piano spring 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Agnel-Chiesa Duo

Agnel-Chiesa Duo

Sophie Agnel, piano / F
David Chiesa, bass / F
© Photos: on the left Hannes Schneider, on the right David Chiesa

Sophie Angel is one of those rare artists able to demolish the programmatic complacency of traditional Jazz or New Music festivals by drawing on a seemingly boundless wealth of creativity. Never resting on her laurels, she is continuously extending her esthetic investigations to unchartered territories.

At the MUG, she will appear with double bassist David Chiesa, also hailing from France.

Both show an immanent tendency for exploring the material of their instruments. Wood, strings and metal are rubbed, stroked, scraped, tapped, beaten. With a panoply of sounds ranging from subtle breaths to thunder rolls, they draw lines and planes of an abstract landscape, switching at lightning speed from intellect to emotion, from calculation to poetry.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Saturday, 27 February 2016, 8:00 p.m.

piano spring 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Lisa Ullén A/L/U

Lisa Ullén A/L/U

Sam Andreae, saxophone / GB
Lisa Ullén, piano / S
Dominic Lash, bass / GB

Ihre Europatournee anlässlich ihrer für Januar geplante Debut-CD führt das englisch-schwedische Improvisationstrio A/L/U zu uns ins MUG.

Sam Andreae, Lisa Ullén und Dominic Lash erschaffen in diesem Trio spielerische Klanglandschaften und erforschen Welten auf dem schmalen Grat zwischen Form und Chaos. Jeder für sich ist ein international anerkannter Improvisator; und die intime Kenntnis der musikalischen Sprache der jeweils anderen ermöglichen sowohl perfekte Unisono-Strukturen wie extreme Kontraste.

Wie in komplexen und fragilen Ökosystemen – zugleich statisch und dynamisch – wohnt der Musik jederzeit die Möglichkeit vulkanartiger Eruptionen inne. Die Ernsthaftigkeit ihres Ansatzes ist klar erkennbar, gleichwohl ist auch eine fast kindliche Neugier und Unbekümmertheit allgegenwärtig.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Friday, 04 March 2016, 8:00 p.m.

subsonicspace 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

OKER Quartet

OKER Quartet

Frederik Rasten, guitar / N
Thorstein Lavik Larsen, trumpet / N
Adrian Fiskum Myhr, bass / N
Jan Martin Gismervik, drums / N

OKER (norwegisch für Farbe Ocker) ist ein rein akustisches norwegisches Improvisationsquartett bestehend aus Trompete, Bass, Gitarre und Perkussion.
Stammhörer der Konzerte des Offene Ohren e.V. werden sich an das erste Gastspiel des Bassisten Adrian Myhr im Trio FACET vor 3 Jahren im MUG erinnern.

OKERs Musik entwickelt sich langsam, graduell changierend und in faszinierend reichhaltigen Mikrostrukturen, jedoch mit der Offenheit für spontane Einwürfe und gegenläufige Ideen. Filigrane, luftige Klänge kontrastieren mit kollektiv aufgebauten wuchtigen Soundblöcken.
OKER bereiste auf seiner ersten Tournee Tschechien, Ungarn, Rumänien und Russland und kommt nun zum ersten Mal nach Mitteleuropa und zu uns nach München.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Thursday, 24 March 2016, 8:00 p.m.

subsonicspace 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Im Wald

Im Wald

Tobias Meier, saxophone / CH
Nicola Romanò, cello / CH
Matthias Spillmann, trumpet / CH
Raffaele Bosshard, bass / CH
Frantz Loriot, viola / F

Im Wald ist ein Projekt des Züricher Saxofonisten und Komponisten Tobias Meier und bringt einige der aktivsten Musiker der Schweizerischen und Französischen Improvisations-, Neue Musik- und Jazz-Szene zusammen.
Obwohl die fünf Musiker verschiedene Inspirationsquellen haben, entsteht daraus eine Einheit, die grösser ist als die Summe aller Einzelteile. Es scheint, als ob sie in verschiedenen Umlaufbahnen um ein unsichtbares Zentrum kreisen, das alles zusammenhält.

Die kammermusikalische Musik von Im Wald arbeitet mit Übergängen und Zwischenräumen, gleichzeitig Klarem und Verborgenem. Ihre Musik interessiert sich für verschiedene Klanglichkeiten: Geräusche werden gleich behandelt wie Akkord- und Intervall-Strukturen. Die lineare Entwicklung einer Melodie wird dabei abgelöst von der multidirektionalen Ausweitung einer Idee.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Saturday, 02 April 2016, 8:00 p.m.

subsonicspace 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Daniel Levin Quartet

Daniel Levin Quartet

Daniel Levin, cello / USA
Nate Wooley, trumpet / USA
Matt Moran, vibraphone / USA
Torbjörn Zetterberg, bass / S
©Photos: Daniel Levin: Joachim Ceulemans; Nate Wooley/Matt Moran/Torbjorn Zetterberg: Peter Gannushkin

In Quartettbesetzung ohne Schlagzeug verschmelzen der Cellist Daniel Levin und seine Musikerkollegen musikalische Elemente aus vielen unterschiedlichen Stilrichtungen, ohne sich dabei auf eine davon festlegen zu lassen. Die Band generiert einen einzigartigen und charakteristischen Sound aus amerikanischem Jazz, europäischer Klassik, mikrotonaler und Neuer Musik und europäischer freier Improvisationsmusik.

Zusammen mit dem Cellisten Daniel Levin kommen Trompeter Nate Wooley, Vibraphonist Matt Moran und Bassist Torbjorn Zetterberg ebenfalls zum ersten Mal zu den Offenen Ohren ins MUG. Wir sind gespannt und freuen uns.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Sunday, 10 April 2016, 8:00 p.m.

piano spring 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Demierre-Dörner-Kocher

Demierre-Dörner-Kocher

Jonas Kocher, accordion / CH
Jacques Demierre, piano / CH
Axel Dörner, trumpet/ D

DasTrio Demierre-Dörner-Kocher ist mehr als die ungewöhnliche Zusammenstellung dieser drei Klangfarben Trompete, Akkordeon und Piano.

Neugier. Balance. (Selbst)Vertrauen. Zuhören. Konstruktion. Form.
Dies sind Schlüsselbegriffe, ja, essentielle Grundhaltungen, Eigenschaften, Ziele der drei Improvisatoren, die sich auf dem Météo Festival Mulhouse als Carte-Blanche Formation des Pianisten Jacques Demierre zusammengefunden hatten, und die seither das Paradoxon eines sich bei jedem Konzert neu erfindenden Trios bilden.

Die langjährige und stilistisch enorm breite musikalische Erfahrung jedes einzelnen der Musiker ist ganz offensichtlich die Basis: von Cool Jazz über Monk bis zur Konzeptmusik bei Axel Dörner, das Ausloten der Gegensätze Statik/Dynamik oder Elektronik/Akustik bei Jonas Kocher, und die Erfahrung langjährig existierender Improvisationstrios wie dlp, kombiniert mit Theatermusik und Forschungen im Bereich Sprache / Phonemik / Phonetik bei Jacques Demierre, dem Initiator des Trios.

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Thursday, 21 April 2016, 8:00 p.m.

subsonicspace 2016
MUG - Munich Underground at Einstein Kultur

Sawtout (Libanon - Berlin)

SAWTout

Burkhard Beins, Perkussion / D
Mazen Kerbaj, Trompete / LIB
Michael Vorfeld, Perkussion / D
© Collage-Fotos: Hannes Schneider

Sawtout ist ein neues Trioprojekt für experimentelle improvisierte Musik - mit Mazen Kerbaj, aktuell „Improvisor in Residence“ des Berliner Künstlerprogramms des DAAD sowie mit den beiden Berliner Perkussionisten Burkhard Beins und Michael Vorfeld.

Alle drei waren bereits Gäste des Offene Ohren e.V., Mazen Kerbaj zuletzt in einem Solo-Programm für Trompete, Objekte und Elektronik im Dezember 2014. Michael Vorfeld kann als musikalisches Chamäleon und Genie des Instrumentenbaus bezeichnet werden, der u.a. die Glühbirne als Musikinstrument bekanntmachte. Burkhard Beins ist laut All Music Guide ein Universalmusiker, der den Terminus „Perkussionist“ als hoffnungslos unterbelichtet enttarnt. Es wird spannend!

Location: MUG - Munich Underground at Einstein
Entrance fee: 15 Euro, members of Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Logo Kulturreferat LH München
The friends of improvised music of the Offene Ohren e.V. would like to thank the Kulturreferat München for its continuous help allowing to present improvised music in Munich.

 

 

© 2007-2016 Offene Ohren e.V.
last update 05 February 2016