Offene Ohren e.V. präsentiert Improvisationsmusik in München

Im Herbst 2023 wurde der Offene Ohren e.V. in der Kategorie „Beste kleine Spielstätte oder Konzertreihe“ mit dem Bundespreis APPLAUS ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, auch weil wir dank der damit verbundenen Prämie für Sie/für Euch in unserem Jubiläumsjahr zusätzliche Konzert-Highlights anbieten können.

Samstag, 15. Juni 2024  20:00 Uhr

MUG – Münchner Untergrund im Einstein Kultur

TIAN

TIAN

Foto © oben links nach rechts:
Ulrich Phillipp (Bass) © Erika Enders
Angelika Sheridan (Flöten) © Niclas Weber
Julien Pontvianne (Saxofon) © Michel Jublou

Foto © unten links nach rechts:
Judith Wegmann (Piano) © Pierre Pallez
Burkhard Schlothauer (Violine) © Gino Dambrowski

Das Projekt Tian bringt fünf Musiker*innen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zusammen, die eine Affinität zur Stille, zur Langsamkeit und zum intensiven Aushören von Klängen teilen:

Ulrich Phillipp (Bass / D), Julien Pontvianne (Saxofon / F), Burkhard Schlothauer (Violine / D), Angelika Sheridan (Flöten / D), Judith Wegmann (Piano / CH)

Sie bedienen sich traditioneller und experimenteller instrumentaler Spielweisen und verzichten zugunsten einer gemeinschaftlichen Klanglichkeit auf solistische Gesten. Es entsteht eine kollektive Musik asketischer Sinnlichkeit.

Veranstaltungsort: MUG – Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

Dieses Konzert wird u.a. ermöglicht durch den Programmpreis Applaus, mit dem der Offene Ohren e.V. im Herbst 2023 ausgezeichnet wurde.

Site Applaus-Award

next

Dienstag, 25. Juni 2024  20:00 Uhr

MUG – Münchner Untergrund im Einstein Kultur

Eli Wallace Piano Solo    Pieces and Interludes

Eli Wallace Piano Solo

Elija Creighton Wallace, Piano (USA)

Eli Wallace ist ein Pianist, Improvisator und Komponist aus Brooklyn, New York. Neben eigenen Projekte arbeitet er mit anderen gleichgesinnten Künstlern zusammen, gemeinsam mit Drew Wesely kuratiert er die interdisziplinäre Performance-Reihe Invocation.

Seine Arbeit als Pianist zeigt seinen umfangreichen Erfahrungsschatz aus Klassik, Jazz, freien Improvisationsstudien und umfangreicher Klaviervorbereitung, während seine Kompositionen Notationsstrategien verwenden, um die Art und Weise, wie Klänge erzeugt werden, und die Art und Weise, wie Musiker interagieren.

Im letzten Jahrzehnt hat er auf Dutzenden von Alben mitgewirkt und ist an renommierten Veranstaltungsorten wie The Stone, New York, NY, dem Experimental Sound Studio, Chicago, IL und dem Outsound New Music Summit, San Francisco, CA aufgetreten.

Veranstaltungsort: MUG – Münchner Untergrund im Einstein Kultur
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder Offene Ohren e.V. 12 Euro

next

Logo Kulturreferat LH München

Das Programm des Offene Ohren e.V. wird gefördert vom Kulturreferat der LH München. Ein herzliches Dankeschön vom Veranstalter, den Musikern und dem Publikum!

© 2007-2024 Offene Ohren e.V.
zuletzt aktualisiert am 06.04.2024